Herbstseife mit orange und Herbstseife mit Zimtstange
DIY,  DIY,  Naturprodukte,  Öle + Aromen,  Seife

Herbst Seifen selber machen

Text vorlesen lassen
Getting your Trinity Audio player ready...
Anzeige

Foto von Tabitha Mort: https://www.pexels.com/de-de/foto/braune-seifenscheiben-773252/


Der Herbst ist eine Jahreszeit, die mit warmen Farben, gemütlichen Abenden und dem Duft von Gewürzen in der Luft einhergeht. Was könnte besser zu dieser Zeit passen, als Ihre eigenen handgemachten Seifen herzustellen? Selbstgemachte Seifen sind nicht nur ein tolles DIY-Projekt, sondern auch ein einzigartiges Geschenk oder eine Bereicherung für Ihr eigenes Badezimmer. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie herbstliche Seifen kreieren können, die die Jahreszeit perfekt einfangen.

Zutaten und Ausrüstung Herbst Seifen selber machen

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Zutaten und Ausrüstung zur Hand haben. Sie benötigen:

  1. Glycerinseifenbasis: Diese ist in Bastelgeschäften oder online erhältlich und bildet die Grundlage Ihrer Seife.
  2. Ätherische Öle: Wählen Sie herbstliche Düfte wie Zimt, Nelke, Orange, oder Lavendel, um den Duft der Saison einzufangen.
  3. Herbstliche Zutaten: Sammeln Sie Herbstblätter, getrocknete Blumen, Zimtstangen oder Gewürze, um Ihre Seifen zu dekorieren.
  4. Farbstoffe: Wenn Sie Ihre Seifen in herbstlichen Farben gestalten möchten, können Sie natürliche Farbstoffe oder Lebensmittelfarben verwenden.
  5. Seifenformen: Diese gibt es in verschiedenen Formen und Größen, je nach Ihren Vorlieben.
  6. Sprühflasche mit Alkohol: Um Luftblasen in der Seife zu entfernen.
  7. Mikrowelle oder Doppelkessel: Zum Schmelzen der Seifenbasis.
  8. Löffel oder Spatel: Zum Rühren und Gießen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung Herbst Seifen selber machen

  1. Vorbereitung: Schneiden Sie die Glycerinseifenbasis in kleine Stücke, um sie leichter schmelzen zu können. Legen Sie Ihre Seifenformen bereit und platzieren Sie Ihre herbstlichen Zutaten in Reichweite.
  2. Schmelzen der Seifenbasis: Schmelzen Sie die Glycerinseifenbasis entweder in der Mikrowelle oder im Doppelkessel. Achten Sie darauf, sie nicht zu überhitzen, da dies zu Blasen in der Seife führen kann. Wenn die Seifenbasis geschmolzen ist, fügen Sie einige Tropfen herbstliche ätherische Öle hinzu, um den gewünschten Duft zu erzielen.
  3. Einfärben: Wenn Sie Ihre Seife einfärben möchten, fügen Sie zu diesem Zeitpunkt den Farbstoff hinzu. Rühren Sie gut um, um sicherzustellen, dass die Farbe gleichmäßig verteilt ist.
  4. Gießen der Seife: Gießen Sie die geschmolzene Seifenbasis in die vorbereiteten Formen. Seien Sie kreativ und platzieren Sie Ihre herbstlichen Zutaten in der flüssigen Seife. Sie können Blätter, Blumen oder Gewürze hinzufügen.
  5. Entfernen von Luftblasen: Um Luftblasen in der Seife zu entfernen, sprühen Sie vorsichtig etwas Alkohol auf die Oberfläche und lassen Sie die Seife dann vollständig abkühlen und aushärten.
  6. Entformen: Sobald die Seife fest ist, können Sie sie aus den Formen nehmen und bewundern.

Tipps und Tricks:

Anzeige
  • Wenn Sie mit ätherischen Ölen arbeiten, seien Sie sparsam, da sie sehr konzentriert sind.
  • Sie können Ihre herbstlichen Seifen auch mit natürlichen Exfolianten wie gemahlenem Hafer oder gemahlenen Kaffeesatz anreichern.
  • Vergessen Sie nicht, die Seifen vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen, um ihre Haltbarkeit zu gewährleisten.

Selbstgemachte herbstliche Seifen sind nicht nur eine Freude für die Sinne, sondern auch ein tolles Geschenk für Familie und Freunde. Sie verleihen Ihrem Badezimmer eine warme, herbstliche Atmosphäre und erlauben es Ihnen, die Saison in vollen Zügen zu genießen. Also, tauchen Sie ein in die Welt der Seifenherstellung und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Drei Anleitungen für Herbst Seifen selber machen

Herbstlaub-Seife

Zutaten:

  • Glycerinseifenbasis
  • Herbstlaub in verschiedenen Farben und Formen
  • Herbstliche ätherische Öle (z.B. Zimt, Nelke, Orange)

Schritte:

  1. Schneiden Sie die Glycerinseifenbasis in kleine Stücke und schmelzen Sie sie in der Mikrowelle oder im Doppelkessel.
  2. Fügen Sie einige Tropfen herbstlicher ätherischer Öle hinzu und rühren Sie gut um.
  3. Legen Sie Herbstlaub in die Seifenformen, sodass die Unterseite bedeckt ist.
  4. Gießen Sie die geschmolzene Seifenbasis über das Herbstlaub in die Formen.
  5. Sprühen Sie Alkohol auf die Oberfläche, um Luftblasen zu entfernen.
  6. Lassen Sie die Seife vollständig aushärten und entformen Sie sie.

Kürbisgewürz-Seife

Zutaten:

  • Glycerinseifenbasis
  • Kürbispüree
  • Kürbisgewürze (Zimt, Ingwer, Nelke)
  • Orangen ätherisches Öl
  • Orangenschale (optional)

Schritte:

  1. Schneiden Sie die Glycerinseifenbasis in kleine Stücke und schmelzen Sie sie in der Mikrowelle oder im Doppelkessel.
  2. Rühren Sie Kürbispüree und Kürbisgewürze in die geschmolzene Seifenbasis ein.
  3. Fügen Sie einige Tropfen ätherisches Orangenöl hinzu und rühren Sie gut um.
  4. Gießen Sie die Seifenbasis in die Formen und streuen Sie bei Bedarf Orangenschale darauf.
  5. Sprühen Sie Alkohol auf die Oberfläche, um Luftblasen zu entfernen.
  6. Lassen Sie die Seife vollständig aushärten und entformen Sie sie.

Apfel-Zimt-Seife

Zutaten:

  • Glycerinseifenbasis
  • Apfelduftöl oder Apfelbutter
  • Zimtpulver
  • Getrocknete Apfelstücke
  • Rote Lebensmittelfarbe (optional)

Schritte:

  1. Schneiden Sie die Glycerinseifenbasis in kleine Stücke und schmelzen Sie sie in der Mikrowelle oder im Doppelkessel.
  2. Rühren Sie Apfelduftöl oder Apfelbutter und Zimtpulver in die geschmolzene Seifenbasis ein. Bei Bedarf fügen Sie einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe hinzu, um die Seife zu färben.
  3. Legen Sie getrocknete Apfelstücke in die Seifenformen.
  4. Gießen Sie die Seifenbasis über die Apfelstücke in die Formen.
  5. Sprühen Sie Alkohol auf die Oberfläche, um Luftblasen zu entfernen.
  6. Lassen Sie die Seife vollständig aushärten und entformen Sie sie.

Diese Anleitungen sind nur Ausgangspunkte, und Sie können sie nach Belieben anpassen, indem Sie verschiedene ätherische Öle, Farbstoffe und herbstliche Zutaten verwenden. Viel Spaß beim Herstellen Ihrer eigenen Herbstseifen!

Anzeige