Tongkat Ali Pflanze
Gesundheit,  Heilpflanze,  Naturprodukte,  Superfoods

Tongkat Ali – ein Naturprodukt mit besonderen Fähigkeiten

Text vorlesen lassen
Getting your Trinity Audio player ready...
Anzeige

Foto von Nilesh Panchal: https://www.pexels.com/de-de/foto/flacher-fokus-fotografie-von-grunen-blattern-1334201/


Wenn du auf der Suche nach einem faszinierenden Naturprodukt mit einer langen Geschichte und vielen gesundheitlichen Vorteilen bist, dann bist du hier genau richtig. Ich möchte dir heute alles über Tongkat Ali erzählen – ein Produkt, das nicht nur in seiner Heimat, sondern auch weltweit immer mehr Beachtung findet.

Woher stammt Tongkat Ali?

Tongkat Ali, auch bekannt als „Malaysischer Ginseng“, ist tief in den tropischen Regenwäldern Südostasiens verwurzelt. Dieser besondere Baum, wissenschaftlich als Eurycoma longifolia bezeichnet, ist in Ländern wie Malaysia, Indonesien, Thailand und Vietnam heimisch.

Die kulturelle Bedeutung von Tongkat Ali ist in diesen Regionen enorm. Die Ureinwohner, insbesondere in Malaysia und Indonesien, schätzen die Wurzel nicht nur wegen ihrer vermeintlichen medizinischen Eigenschaften, sondern auch wegen ihrer tiefen Verbindung zur traditionellen Volksmedizin. Erzählungen und Überlieferungen berichten von Kriegern, die die Wurzel konsumierten, um ihre Stärke und Ausdauer im Kampf zu steigern, und von Ältesten, die sie nutzten, um ihr allgemeines Wohlbefinden und ihre Langlebigkeit zu fördern.

Neben diesen Anekdoten hat Malaysischer Ginseng auch einen festen Platz in der traditionellen Heilkunde. Seit Jahrhunderten nutzen Heiler und Medizinmänner dieses Kraut, um eine Vielzahl von Beschwerden zu behandeln, von Fieber über Wunden bis hin zu Malaria.

In den letzten Jahren hat die wissenschaftliche Gemeinschaft begonnen, das Potenzial von Tongkat Ali zu erforschen, was zu einem verstärkten globalen Interesse an dieser beeindruckenden Pflanze geführt hat. Dies hat dazu beigetragen, dass sie weit über ihre heimatlichen Grenzen hinaus bekannt wurde und heute Menschen auf der ganzen Welt erreicht.

Tongkat Ali wird oft in Kombination mit Ashwagandha empfohlen. Das liegt vor allem an der beruhigenden und entspannenden Wirkung dieser ebenfalls sehr interessanten Pflanze.

Wie wird Tongkat Ali hergestellt?

Die Herstellung von Malaysischer Ginseng ist ein sorgfältiger und oft traditioneller Prozess, der viel Wissen und Respekt gegenüber der Pflanze erfordert. Von der Ernte bis zur Endverarbeitung sind viele Schritte nötig, um sicherzustellen, dass die wertvollen Inhaltsstoffe der Wurzel erhalten bleiben:

  1. Ernte: Der erste Schritt ist natürlich die Ernte. Dabei werden Bäume ausgewählt, die mindestens 5 Jahre alt sind, denn erst dann haben sie genügend der wertvollen Inhaltsstoffe angesammelt. Die Wurzeln werden vorsichtig per Hand ausgegraben, wobei darauf geachtet wird, den Baum selbst so wenig wie möglich zu schädigen.
    Wie bei der Süßholzwurzel spielt hier das Alter eine wichtige Rolle.
  2. Reinigung: Nach der Ernte werden die Wurzeln sorgfältig von Erde und anderen Verunreinigungen befreit. Dies geschieht oft noch traditionell mit fließendem Wasser.
  3. Trocknung: Die gereinigten Wurzeln werden in der Sonne oder in speziellen Trocknungsanlagen getrocknet. Dieser Prozess kann mehrere Tage dauern und ist entscheidend, um möglichen Schimmelbildung vorzubeugen und die Inhaltsstoffe zu konservieren.
  4. Zermahlen: Einmal vollständig getrocknet, werden die Wurzeln zu einem feinen Pulver zermahlen. Dieses Pulver kann dann direkt konsumiert oder weiterverarbeitet werden.
  5. Extraktion: In einigen Fällen wird ein Extrakt aus dem Pulver hergestellt. Dabei werden die wertvollsten Inhaltsstoffe mit Hilfe von Lösungsmitteln (z. B. Wasser oder Alkohol) aus dem Pulver extrahiert. Der resultierende Extrakt ist oft konzentrierter als das reine Pulver und kann in flüssiger Form oder als Kapsel verkauft werden.
  6. Verpackung: Schließlich wird das Tongkat Ali-Pulver oder der Extrakt in geeignete Behältnisse abgefüllt. Dies kann in Form von Kapseln, Tabletten, Tinkturen oder auch in reinem Pulverzustand sein.

Wo kann man Tongkat Ali kaufen?

Hochwertiges Tongkat Ali ist in Deutschland schwer zu bekommen und hochpreisig. Die beste Quelle, die mir bekannt ist, ist der Tongkat Ali Shop. Das gelieferte Tongkat Ali Duftpulver ist sehr trocken, fein zerstäubt und wird aus den besten Wurzeln gewonnen. Die Verpackung ist robust, der Versand schnell und es gibt einen Kundendienst, den man kontaktieren kann. Auch die Bewertungen der anderen Kunden sind sehr positiv.

Anzeige

Wer lieber im Geschäft einkauft, den muss ich leider enttäuschen. Ich habe keine Apotheke und kein Geschäft gefunden, das Tongkat Ali führt und eine Beratung anbieten kann. 

Lesetipp: Erfahre alles über das Räuchern mit Pflanzen!

Wie erkennt man hochwertiges Tongkat Ali?

Das Unterscheiden von hochwertigem Tongkat Ali von minderwertigen oder gar gefälschten Produkten kann eine Herausforderung sein, insbesondere wenn man mit dem Produkt nicht vertraut ist. Hier sind einige vertiefende Tipps und Hinweise, um sicherzustellen, dass du ein qualitativ hochwertiges Produkt erhältst:

  1. Herkunft und Rückverfolgbarkeit: Ein echtes Tongkat Ali-Produkt sollte immer seine Herkunft klar angeben. Ein seriöser Anbieter wird transparent darüber sein, woher seine Wurzeln stammen und wie sie verarbeitet wurden. 
  2. Art der Extraktion: Es gibt verschiedene Methoden, um die Wirkstoffe aus Tongkat Ali zu extrahieren. Wasserextraktion ist eine traditionelle und schonende Methode, während einige moderne Methoden den Extrakt möglicherweise konzentrierter machen können. Hier ist beispielsweise das Sprühtrocknungsverfahren zu nennen. Es ist wichtig zu wissen, welche Methode verwendet wurde, und ob Lösungsmittel im Prozess eingesetzt wurden.
  3. 200:1: Ein Zeichen für Qualität ist, wenn aus 200 kg Wurzelmasse 1 kg Tongkat Ali Extrakt gewonnen wird. Das führt zu einer niedrigen Restfeuchtigkeit und bei der Verwendung hochwertiger Wurzeln zu einem hohen Wirkstoffgehalt.
  4. Dritte-Partei-Tests: Ein Zeichen für ein wirklich hochwertiges Produkt ist, wenn es von unabhängigen Laboren getestet wurde. Diese Tests können auf Schadstoffe, Schwermetalle, Lösungsmittelrückstände und die tatsächliche Konzentration der Wirkstoffe prüfen.
  5. Reinheit und Zusatzstoffe: Ein qualitativ hochwertiges Tongkat Ali-Produkt sollte möglichst frei von Zusatzstoffen, Konservierungsmitteln, Füllstoffen oder anderen Fremdstoffen sein. Die Zutatenliste sollte so kurz und verständlich wie möglich sein. Idealerweise ist ausschließlich Tongkat Ali enthalten.
  6. Verpackung: Das Produkt sollte in einer luftdichten, lichtgeschützten Verpackung geliefert werden, um die Qualität über die Zeit zu bewahren. Oftmals wird es auch in dunklen oder undurchsichtigen Behältnissen geliefert, um es vor Licht zu schützen, das die Inhaltsstoffe abbauen könnte.
  7. Kundenbewertungen: Auch wenn sie nicht immer zu 100% verlässlich sind, können Kundenbewertungen, insbesondere in Online-Shops, Aufschluss darüber geben, ob andere Käufer mit dem Produkt zufrieden waren.

Abschließende Worte

Tongkat Ali ist ein faszinierendes Naturprodukt mit einer tiefen kulturellen Geschichte. Es lohnt sich, dieses Geschenk der Natur näher kennenzulernen und seine Vorteile für sich zu entdecken. Wenn du beim Kauf auf Qualität achtest, kannst du sicher sein, ein Produkt zu erhalten, das seinem Ruf gerecht wird. Probiere es aus und tauche ein in die Welt der Naturheilmittel. Bis zum nächsten Mal!

Anzeige